Benn-Verlag
Home AGB Kontakt Impressum
Ebook Shop
Ratz-fatz schuldenfrei
Schufa - nein danke
Reif für die Insel
Lebenserfolg
Geld sparen
Geld verdienen
Geld verdienen Internet
Geld vermehren
Geld leihen
Spielen und Wetten
Gesundheit
Lustiges
Sonstiges
JEDEN TAG REICHER
Gratis & Kostenlos
Fanpost
Partnerprogramm

Wie lange braucht man,
um von 0 auf 3.000 Euro im Monat
zu kommen?


In der herkömmlichen Berufswelt normalerweise etliche Jahre oder gar Jahrzehnte,
wenn man Schule, Studium/Lehrzeit mit einrechnet.

Im Internet Business geht das viel schneller, wie in diesem kurzen Video erklärt wird:




Albert Wagner verdient mit eigenen YouTube Channels sogar bis zu 6.237,49 Euro im Monat - OHNE eigene Videos drehen zu müssen!!

Wie das möglich ist, fragst du dich?
Gegenfrage:

Welches ist die am besten zahlende Branche?
Ganz klar: die Werbebranche. Denn zahllose Firmen müssen Milliarden ausgeben, um bekannt zu werden und Kunden zu finden.

Das tun sie unter anderem auf YouTube. Aber im Gegensatz zu Facebook und Instagram werden auf YouTube die Content-Anbieter an den Werbeeinnahmen beteiligt.
Ja, und so hat sich der Beruf "YouTuber" in den letzten Jahren stark etabliert. Einige davon sind sogar Millionäre geworden!

Einen YouTube Kanal kann man mit einem Fernsehsender vergleichen. Jeder TV-Sender nimmt viel Geld ein durch Werbung, welche immer wieder während der Sendungen ausgestrahlt wird.

Das Coole an YouTube ist, dass jeder einen Sender, sprich einen sog. Kanal, erstellen und somit Leute erreichen kann.
Dafür braucht man nichts weiter als ein YouTube-Konto, welches man ohne Kosten bekommt.

Und das Allercoolste an der ganzen Sache ist, dass man noch nicht mal eigene Videos braucht, um seinen Kanal mit Videos zu füllen!


Dieser Kurs kann auch von bereits aktiven Kanälen genutzt werden, um die Reichweite und die Einnahmen zu erhöhen.







Footer Benn-Verlag